WASSERSTOFFSTADT SEMMERING
Österreich

 

Im Ort Semmering sind Veränderungen in den Bereichen Tourismus, Ökologie und Mobilität geplant. Die vorgesehenen Maßnahmen werden in einem Sammelband präsentiert. 15 AutorInnen aus den Bereichen Tourismus, Kunst, Kultur, Mobilität, Ökologie und Energiewirtschaft spannen einen Bogen von der Vergangenheit über eine gegenwärtige Bestandsaufnahme hinein in die Zukunft. Der Sammelband soll dazu dienen, zielstrebig und begeistert an zukünftige Projekte heranzutreten, die den ehemaligen Glanz des Semmering in neuem Licht erstrahlen lassen werden.

Der Semmering verschreibt sich in diesem Zusammenhang dem grünen Wasserstoff als Energieträger. Das Skigebiet und der Ort soll zu einer klimaneutralen Wasserstoffstadt werden. Grüner Wasserstoff, vor Ort mittels grünem Strom erzeugt, soll durch das bestehende Erdgasnetz verteilt, und in den Hotels und Häusern mittels Brennstoffzellenheizungen zur Wärmegewinnung verbrannt werden. Das Konzept der Wasserstoffstadt wird von den Experten der movingpower GmbH entwickelt.