SYNGAS
Österreich

 

Am Standort der voestalpine in Donawitz soll das Kohlenstoffidoxid aus dem Rauchgas des Kraftwerksblocks abgeschieden, mit Wasserstoff methanisiert, und als synthetisches Erdgas in das werksinterne Netz eingespeist werden.

Im Auftrag der voestalpine Donawitz GmbH erstellt die movingpower GmbH eine Machbarkeitsstudie für die Prozesse CO2-Abscheidung und Methanisierung inkl. deren Konzeptionierung, Prozessflussdiagramme, Energie- und Massenbilanzen, Anlagenlayouts sowie Ermittlung der Anlagen- und Bauerrichtungs- und Betriebskosten.